| Kontakt | Lageplan | EN | FR
Titelbild

Öffentlichkeit

Abteilung Kommunikation Nacht der Forschung 2014

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Wissenschaften. Erleben Sie ein buntes Feuerwerk an Attraktionen zum «Zuhören und Mitreden», zum «Eintauchen und Mitmachen» und zum «Amüsieren und Geniessen». Wir laden Sie herzlich ein zur Nacht der Forschung 2014 an der Universität Bern. Am 6. September im Hauptgebäude, der UniS und dem Haus der Exakten Wissenschaften. Eintritt frei.

Webzeitung «uniaktuell»

Neuster Artikel uniaktuell

Wer in Demokratien das Sagen hat

Demokratie ist nicht gleich Demokratie: Julian Bernauer vergleicht weltweit, wie viel Einfluss einzelne Bevölkerungsgruppen tatsächlich haben und was Demokratien leisten. «uniaktuell» stellt wöchentlich junge Forschende der Uni Bern vor – bis zur «Nacht der Forschung» am 6. September. 

Ping-Pong spielen in der Miniaturwelt

Fairness und Gerechtigkeit sind fundamentale Motive in Charlotte Sieber-Gassers rechtswissenschaftlicher Arbeit. Mit ihrer Forschung möchte sie die Menschen für das Potenzial des Rechts sensibilisieren. «uniaktuell» stellt wöchentlich junge Forschende der Uni Bern vor – bis zur «Nacht der Forschung» am 6. September. 

Universität Bern | Hochschulstrasse 4 | CH-3012 Bern | +41 (0)31 631 81 11
© Universität Bern 06.06.2014 | Impressum